Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach/Saar

SPIELMANNSZUG ZU BESUCH IN HARTHAUSEN

 

 

 

Am 26. Juli besuchte unser Spielmannszug mit 25 Aktiven die Kameraden der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Harthausen-Dudenhofen in Rheinland/Pfalz. Mit dabei waren der Löschbezirksführer vom Löschbezirk Stadtmitte Thomas Theobald und der Stellv. Wehrführer Richard Plein. Dort war es im letzten Jahr zu einer Brandkatastrophe gekommen, bei der 17 Kameraden zum Teil schwer verletzt wurden. Durch die Explosion mehrerer Gastanks wurde der gesamte Ort evakuiert. Eine unfassbare Anzahl von Hilfskräften (1100!) wurde eingesetzt. Nun wollte man sich am 26. Juli bei diesen Kräften bedanken und richtete ein großes Helferfest aus, bei dem der Spielmannszug der Feuerwehr Sulzbach/Saar die Veranstaltung    pünktlich um 20 Uhr mit einem Einmarsch mit dem Schellenbaum eröffnete. Highlights waren außerdem Konzerte von Anton aus Tirol mit Band und der Band "Amokoma" aus Mannheim sein. Bereits Anfang des Jahres besuchte der Spielmannszug mit den Kameraden des Löschbezirkes Sulzbach/Stadtmitte die Kameraden in Harthausen, um sich ein Bild am Schadensort zumachen. Die Kameraden hatten eine Spende über 3000 Euro überbracht, welche der LB bei einer Benefizveranstaltung im Gerätehaus Sulzbach erwirtschaftete. Auch im August wird der Spielmannszug der Feuerwehr Sulzbach/Saar wieder den Tag der offenen Tür in Harthausen musikalisch gestalten. Den Löschbezirk Sulzbach/Stadtmitte und den Spielmannszug der Feuerwehr Sulzbach verbindet seither eine Freundschaft mit den Kameraden der Feuerwehr Harthausen-Dudenhofen.